Strickcontent: Was ich aus dem Versuch mit den Sake Socks lerne.

Meine Sake-Socks sind fast fertig. Aktuell stricke ich gerade die Zehen der zweiten Socke. Die erste sieht so aus:

Die erste Sake-Socke

Die erste Sake-Socke

Was habe ich dabei gelernt?

  • Das Garn: Wunderschöne Farben, aber nur glatt rechts kommen sie so richtig zur Geltung. Zopfmuster also lieber in Zukunft aus Einfarbigem, und aus einem von diesen bunten Regia-Garnen stricke ich mir irgendwann mal Socken nach einem schlichteren Muster.
  • Die richtige Größe bei Socken erfordert sowieso Aufpassen und Millimeterarbeit, bei Tabis aber noch mehr (mein Eindruck), aber:
  • selbstgestrickte Socken sind die besten! Meine ersten sind leider etwas groß geraten und aus der Form gegangen, aber noch immer die besten Kuschelsocken der Welt. Tja, ich fürchte, ich bin sockenstricksüchtig.