Monatsarchiv: Dezember 2009

Ullrs Pracht

Mal wieder was aus felix balconia-Perspektive – Bild von heute morgen: Und wer ist Ullr? Der da. Bei solchem Wetter kriege ich übrigens Lust auf Langlaufski und eine anständige Loipe und einfach nur stundenlang durch den Schnee gleiten. Und hinterher eine Tasse heißen Tee und einen warmen Kaminofen. träum

Sorry.

Ich habe mich nicht an das gehalten, was Ihr mir geraten habt – das Netbook ging dann doch nicht mit auf die Reise. Zu voll war der Rucksack (zumindest hin), und ich fürchtete zu sehr, mich statt mit Menschen mit dem Computer zu beschäftigen (zumal der auch beim Ruhezustand einleiten gerade etwas muckt und ich […]

Gedanken über Krempel

Über Weihnachten war ich unter anderem bei meiner Mutter und meiner Großmutter. Die beiden wohnen jetzt, nachdem sie zwanzig Jahre Tür an Tür in einem gemeinsamen Doppelhaus gewohnt haben, in einer gemeinsamen Doppelhaushälfte. Der Umzug mußte ziemlich hoppladihopp gehen, da sie schneller einen Mieter für die andere Haushälfte gehabt haben, als sie je gedacht hätten […]

Ein Smartphone für den Drachen?

Bisher habe ich ja einen weiten Bogen um mobiles Internet gemacht, hauptsächlich aus Kostengründen. Das Hand dient nur für Kurz-Gespräche, wenn’s mal nicht anders geht (für den langen Plausch habe ich eine Festnetzflat oder ich nutze jabber oder IRC). Zur Koordination auf Reisen. Zum SMSen, was ich meide, weil sich das Tippen auf der Tastatur […]

Ab jetzt werden die Tage wieder länger.

Ich wünsche Euch allen gesegnetes Jul!