Ullrs Pracht

Mal wieder was aus felix balconia-Perspektive – Bild von heute morgen: Blick vom Balkon auf den verschneiten Friedhof

Und wer ist Ullr? Der da. Bei solchem Wetter kriege ich übrigens Lust auf Langlaufski und eine anständige Loipe und einfach nur stundenlang durch den Schnee gleiten. Und hinterher eine Tasse heißen Tee und einen warmen Kaminofen. träum

2 Kommentare

  1. Geschrieben am 31. Dezember 2009 um 21:30 | Permalink

    Ich kann dich gut verstehen – leider habe ich nicht mal mehr einen Rodelschlitten – vor Jahren vertickt, weil hier in Hamburg doch nie Schnee liegt. Ja, auch Skier hatte ich mal (lange her). Skadi ist auch nicht ganz unwichtig für diese Pracht. (Deshalb – auch das hier – natürlich in maximaler Lautstärke: Wake Skadi.

    Ach, übrigens: ein schönes neues Jahr! (Fängt mit blauem Mond und partieller Mondfinsternis in der Silvesternacht irgendwie – mystisch an … )

  2. ryuu
    Geschrieben am 1. Januar 2010 um 01:12 | Permalink

    Wie konnte ich die Schneeschuh-Dise vergessen 🙂 „Wake Skadi“ ist übrigens ein tolles Lied. Mit dem Jahresanfang – partielle Mondfinsternis und so – kann es ja nur interessant werden. Ich bin gespannt.