Monatsarchiv: März 2010

Bloggerinnen! Ein Nachtrag.

Und zwar schreibt Mela hier genau das, was mir in diesem Punkt auf der Seele liegt: Bloggende Frauen oder warum Feder & Herd nicht so populär ist wie Spreeblick ist. Distel hat in ihrem Kommentar zu meinem Bloggerinnen-Artikel ja schon auf die höchst erfolgreichen Quiltbloggerinnen hingewiesen. Vieles, was Mela im letzten Absatz schreibt, trifft auch […]

Bastelrechner, Teil IV: Gehäuse from hell

Wo waren wir stehengeblieben? Richtig, PC-Gehäusedesigner an empfindlichen Körperteilen aufhängen. Mein Verlangen danach hat sich auf jeden Fall im Lauf des Samstagabends noch verstärkt! Denn um das DVD-Laufwerk in den Schacht zu bekommen, habe ich die Front abnehmen müssen – daß ich das muß und wie es geht, bekam ich erst nach einer halben Stunde […]

E-Mail-Chaos – was tun?

Ich werde demnächst drei Computer haben, auf denen Thunderbird läuft: das Netbook, den Desktop und meinen USB-Stick, auf dem ich für „unterwegs ohne Netbook, aber mit Windose in Reichweite“ einen portablen Donnervogel habe. Ich habe eine ganze Herde E-Mail-Accounts, von denen bislang keiner SMTPIMAP-fähig ist. GMail will ich nicht, weil die Datenkrake mit dem großen […]

Heute ist Ada Lovelace Day!

Ich wunderte mich heute mittag, was all diese Tweets über Ada Lovelace sollten – war heute ihr Geburtstag? Ihr Todestag? Weder noch: heute ist Ada Lovelace Day! Wer die Dame nicht kennt: Augusta Ada King, Countess of Lovelace (1815-1852) war die erste Person, die sich vorstellen konnte, was man außer Rechnen mit einem Computer machen […]

Geleyeliner gewonnen & zu verschenken :)

Wo die letzten Posts etwas technischer waren – hier mal wieder etwas Abwechslung. Ich habe nämlich bei einer kleinen Verlosung von @dm_alverde mitgemacht … und gewonnen. Was? Fünf Stück in verschiedenen Farben von ihrem neuen Geleyeliner: (hier in schwarz, anthrazit, violett, grün und braun) Ins Standardsortiment kommt er allerdings erst einmal nur in schwarz, violett […]