Notruf: Umzugshelfer gesucht

… nein, nicht für mich.

Eine Freundin, die zwei Straßen weiter wohnt (fürs Protokoll: in Nord-Neukölln, nahe S Hermannstraße), muß kurzfristig ausziehen und sucht ganz dringend Helfer_innen für ihren Umzug. Am 10.3. ab 18 Uhr hat sie den Umzugswagen – und bisher nur drei Leute zum Räumen und Schleppen!

Wer Zeit und Hände (je stärker, desto besser) frei hat – bitte bei mir melden (per mail oder jabber, siehe Impressum), ich gebe das dann weiter. Sie hat auch versprochen, Verköstigung für die tapferen Helfer zu besorgen.

Da sie damit zugleich Berlin verläßt, überleg ich mir jetzt noch ein Abschiedsgeschenk…

2 Kommentare

  1. Distelfliege
    Geschrieben am 4. März 2010 um 15:52 | Permalink

    Ich war mal eine von 3 Leuten, die zu so einem Umzug kamen, und habe gefühlte 5 Tonnen Hausrat geschleppt, von daher kann ich sagen.. es geht zur Not auch mit 3 Leuten hahaha Dein Aufruf ist voll nett, aber dafür, dass ich in 15 Jahren noch kein einziges Mal umgezogen bin, bin ich schon von vornherein immer so umzugshilfeunwillig, und wenn man die Person dann noch nicht mal kennt.. also eher nein. (Davon abgesehen hab ich den Tag eh nicht frei)

  2. ryuu
    Geschrieben am 4. März 2010 um 16:19 | Permalink

    Schon OK, liebe Distel. Es gibt ja hoffentlich noch andere Leute, die zufällig Lust und Zeit hätten, jemand Wildfremdem Möbel zu schleppen (queerer Flirtfaktor übrigens nicht ausgeschlossen).