Altes Design wiedergefunden

Ich habe dieser Tage zwei von meinen alten Designs wiedergefunden, die ich auf meinem Seitenprojekt riesenheim mal verwendet hatte, bevor es .net wurde und ein wp spendiert bekam. Irgendwie ist die Mediathek da drüben gerade extrem bitchy, deshalb stelle ich es hier vor.

Bei einem bin ich mir nicht ganz sicher – ich habe schließlich rausgefunden, daß der flickr-user, von dem ich das cc-lizensierte Hintergrundbild auf hatte, nicht mehr aktiv ist :/ Ich geh mal ganz auf Nummer sicher und laß das in der Versenkung verschwinden. Zumal ich mir auch nicht aufgeschrieben hatte, unter welcher Lizenz es nun stand und ob mich das verpflichtet hätte, da selbst eine bestimmte Lizenz zu wählen. Mäh.

Das andere ist zum Glück auf einem Bild basiert, daß die ESA unter CC-by zur Verfügung stellt. Und damit kann ich es auch hier unter cc-by-nc zur Verfügung stellen!

Screenshot meines nebula-Designs

Vielleicht hat ja jemand Bock, daraus ein Template für WordPress oder Textpattern (oder ein beliebiges anderes CMS) daraus zu basteln. Ich selbst hatte die alten Designs nur gesucht, weil ich ein paar Elemente daraus als Anregung für ein Design brauchen kann, das mir im Kopf rumgeht, aber wo ich mir das letzte Design, an dem ich gearbeitet hatte (war noch nicht veröffentlicht) so ansehe – da stecken auch noch einige hübsche Ideen drin.

Also … langer Rede kurzer Sinn… hier ist mein „Nebula“-Design von Anfang 2008. Viel Vergnügen damit: Nebula-Design als Zip

2 Kommentare

  1. Geschrieben am 9. April 2010 um 21:40 | Permalink

    huhu thursa,

    also dein altes design bewirkt bei mir, dass gar keins mehr da ist? kanns sein, dass ein css-pfad irgendwo falsch eingetragen ist?

  2. ryuu
    Geschrieben am 10. April 2010 um 00:47 | Permalink

    Hallo Zaubi!

    Wie aus dem Artikel eiiiigentlich hervorgehen sollte, ist das Design, das ich da wiedergefunden habe, keins, daß ich so unmittelbar hier anzuwenden gedenke, wie auch: es ist ja auch noch nicht als WordPress-Theme portiert. Ich gebe es hier nur zum Weiterverwursten frei, das ist alles!

    Auf die Lösung mit dem CSS Naked Day bist Du ja schon gekommen.

    LG

    ryuu