Monatsarchiv: Mai 2010

Warum ich gerne ein Nerd bin

Wenn man sich wie ich immer schon für Dinge interessiert hat, die der Umwelt seltsam erscheinen, und das in einer Intensität, die anderen abwegig erscheint, dann wird man von vielen abqualifiziert. Als Sonderling, als Misfit – und das aber nicht als Abwertung anzunehmen, sondern es zu wenden, die stolze Selbstbezeichnung „Nerd!“ daraus zu machen: das […]

Zwischendurch mal wieder was aus felix balconia

So langsam wird es Zeit, daß ich meinen Balkon mal wieder in einen nicht nur betretbaren, sondern vielleicht sogar ordentlichen Zustand versetze, langsam wird es warm genug dafür. Dieses Jahr dient er als Gemüsegarten – die Kapuzinerkresse ist hauptsächlich dekorativ, eine Zimmerpflanze wurde dorthin ausgebürgert, desgleichen eine Grünlilie (braucht jemand Ableger?), aber der Rest ist […]

Frust mit ELSTER und WINE

Da hatte ich mich gefreut, daß ELSTER unter dem aktuellen wine zu laufen scheint, aber auf meinem Debian tut es das in einer Geschwindigkeit, die ich nur als unbedienbar bezeichnen kann. Schnarchlahm ist noch stark untertrieben! Ich war bisher zu faul, auch auf meinem Ubuntu ein wine aus den Paketquellen von winehq.org zu installieren, aber […]

Musik mit Pinguin IV: Gehörbildung mit solfege

Was lange währt, wird endlich gut… oder so. Lange hatte ich ja vor, einen Artikel über das freie Gehörbildungsprogramm solfege zu schreiben – was hiermit endlich mal geschehen soll. solfege installieren Unter einigen Linux-Distributionen (debian und Ubuntu, z.B.) ist solfege in den Repositories vorhanden und kann bequem über die Paketverwaltung installiert werden. Unter Umständen hat […]

Strickcontent: Firestarter Socks

Denkt bloß nicht, Ihr kommt mir hier ohne Strickcontent davon! Hier ist das Geburtstagsgeschenk für die beste Freundin, etwas verspätet und noch im Werden: Das ist schon Socke Nr. 2. Das Muster ist tricky, macht aber Spaß zu stricken (nach dem englischen Muster, mit der deutschen Übersetzung komme ich gar nicht zu Rande). Ich brauche […]