WP 3.0 – Kaufe nie die Version 1.0

Da war ich wohl etwas voreilig: Habe gestern mal ganz wagemutig das Auto-Update laufen lassen. Und prompt ist wohl irgendwas schiefgegangen – Bilderupload verhielt sich seltsam (statt des Overlays öffnete er sich im normalen Browsertab) und vor allem konnte ich auf einmal keine Tags mehr anlegen.

Ok, ich habe das dann mal mit einem anderen Browser getestet… selbes Bild.

Ich habe jetzt, einem Tip aus dem Forum von WordPress Deutschland folgend, einfach ein paar Verzeichnisse neu hochgeladen. Half auch nix, aber: Wenn ich Javascript ausschalte, klappt das mit dem Tag-Anlegen jetzt scheinbar. Vielleicht hätte ich doch besser den persönlichen Rat des Blogcrafters beherzigt, besser bis zum ersten Patch zu warten, narf…

Nachtrag nach etwas Recherche: des Pudels Kern und die Lösung des Problems: Das Plugin HeadSpace2 biß sich wohl mit WP 3.0. Habe es erstmal deaktiviert; hoffe, da kommt bald ein Fix.

Jetzt mache ich mir erstmal einen Tee für meinen armen erkälteten Hals. Hat mir doch die Woche ein Kollege nen richtig fiesen Infekt mitgebracht. 🙁

Ein Kommentar

  1. Geschrieben am 2. Juli 2010 um 05:57 | Permalink

    Hm, dann hatte ich mehr Glück, denn bei mir lief es trotz Headspace sauber durch. Seltsam und unergründlich sind die Fallstricke der Server und PHP-Umgebung. 00010111-beep-Amen!