ryuu baut ein Theme

Ich schlage mir seit einigen Wochen einen Teil meiner Freizeit damit um die Ohren, ein neues Theme für ryuu.de zu bauen. Nicht ganz „from scratch“, es wird eher ein Sandbox-Mod. So langsam nimmt es Gestalt an! Und die Idee für das nächste gärt auch schon in diversen Skizzen. Die bekomme ich allerdings noch nicht in HTML übersetzt.

Eine Sache frustet mich ja gerade: Im Prinzip sind Webfonts eine tolle Sache. Doch so als gestandene Selbstmacherin will ich nicht unbedingt auf die offensichtliche Lösung namens Google Webfont Directory zurückgreifen. Kein Problem, man kann die Dinger ja auch selbst hosten und fontsquirrel.com liefert schöne vorgefertigte Pakete dafür. Aber vier Ausgaben von jeder einzelnen Font-Varietät! Jeweils eine als .eot, .otf, .woff und .svg – weil natürlich jeder ver****te Browser seine eigenen Wege geht… Da weiß ich mal wieder, wozu Webstandards gut wären, wenn sich denn mal jemand dran halten würde. Zu allem Überfluß stelle ich auch fest, daß mein Lieblingsfont Linux Libertine als Webfont nicht so schön aussieht wie der lokal installierte. Gnaaaa! Also Ersatz gesucht… und hoffentlich ist der annähernd so lesefreundlich.

3 Kommentare

  1. Geschrieben am 16. Januar 2011 um 21:10 | Permalink

    Irgendwann landet doch jeder beim selbermachen. Das find ich gut, ich will nen Screenshot sehen!!!

    Liebe, liebe Grüße Joy!

  2. Geschrieben am 16. Januar 2011 um 21:15 | Permalink

    Gedanklich war ich auch schon dabei ein Theme zu bauen, aber zeitlich ist bei mir im Moment gar nicht daran zu denken. 😕 Die Computerei bietet auch zu viel Baustellen. 😉

    Viel Erfolg wünscht Andi

  3. ryuu
    Geschrieben am 16. Januar 2011 um 21:44 | Permalink

    oooooh ja… sfz Irgendwann in diesem Leben lerne ich auch noch git! Und ssh! g Joy, wo Du so lieb fragst: so sieht das Design bisher aus: klick Was jetzt noch fehlt, sind halt die Webfonts, die muß ich noch integrieren – das jetzt sind noch die lokal installierten Schriften. Das fertige Theme wird von der Typo her etwas anders aussehen. Und das Theme muß noch fertig übersetzt werden, die i18n der Sandbox funzt bei mir nicht. Ich bin aber gedanklich schon wieder wo anders. Das nächste soll dann mit den Bildern zurückhaltender sein und nicht mehr so ein großes Hintergrundbild haben.