Monatsarchiv: Juni 2011

Ein neuer Blick auf lilypond

Ich habe ja hier und da immer wieder bemängelt, daß Lilypond so überhaupt nicht intuitiv sei. Und war eigentlich immer auf der Suche nach einem grafischen Interface dafür. Das hat sich jetzt geändert. Vor ein paar Wochen wollte ich schnell mal einen neuen Song in Noten setzen. „Schnell mal“ ist bei mir jedoch immer nahe […]

Gentrifizierung. Auch in Neukölln?

Als ich vor 12 Jahren nach Neukölln zog, geschah das aus einer gewissen Not heraus. Ich wohnte damals in einer Zweier-WG in Kreuzberg, hatte mit meiner Hauptmieterin ernsthaften Krach bekommen und brauchte schnell eine Bude. Und preiswert mußte die sein. Das war meine Wohnung damals: Sie kostete mich ungefähr die Summe, die ich heute in […]

tCSD 2011

Ich war gestern, trotz akuter Anfälle von CSS-Besessenheit, noch ein Stündchen auf dem Transgenialen CSD. Für mich hatte dieser kurze Besuch, auch wenn ich mit dem Kopf dieser Tage irgendwie ganz woanders bin, etwas Befreiendes. So in die Richtung geht das, wie ich mir einen CSD wünsche. Bunt, phantasievoll, unkommerzig, liebevoll gestaltet und vor allem […]

Neues Theme (in der Mache)

Normalerweise versuche ich ja nach der Maxime „Erst machen, dann vielleicht drüber reden“ zu agieren. Gelingt mir mal mehr, mal weniger gut – nicht immer kann ich über die Rosinen, die ich so im Sack habe, schweigen. So auch mit der Designidee, die mich vor gut zwei Wochen angefallen hat. Das da ist das erste […]

Nachgedanken zu meiner Wollfärbe-Enttäuschung

Mittlerweile ist die gestern gefärbte Wolle fast ganz trocken. Trocken genug jedenfalls, um sie mal zu knipsen. Die Fotos werden den Farben nicht ganz gerecht, aber nachbearbeiten wollte ich sie auch nicht, um nicht noch mehr zu verfälschen.