Manchmal tut’s ganz gut…

was ganz anderes zu machen. Ich nähe mal wieder.

Ich sag noch nicht, was ich mal werde!

Was ich beim Schablonendrucken gelernt habe: Stoff mit Erhebungen + Schablone = unsauberes Druckergebnis. Ungeduld beim Aufbringen von Farbe, deren Konsistenz nicht sonderlich aufbringfreundlich ist = unsauberes Druckergebnis. Zuviel Farbe draufschmieren = unsauberes Druckergebnis. Trotzdem bin ich ganz zufrieden mit dem Stoffdruckergebnis.

Und jetzt dürft Ihr raten, was das mal werden soll.

2 Kommentare

  1. Goja
    Geschrieben am 11. Dezember 2011 um 15:26 | Permalink

    Hmmm… T-förmiger Zuschnitt, Futterflies und ein langer Streifen, den man als Tragegurt benutzen könnte. -> Ein Täschchen! Vielleicht fürs Laptop und mit RV?

  2. ryuu
    Geschrieben am 11. Dezember 2011 um 23:13 | Permalink

    Täschchen ist in die richtige Richtung (obwohl „Tasche“ treffender wäre), allerdings nicht fürs Laptop.

    Hmmm, obwohl, eine Laptoptasche wäre ganz unabhängig davon mal eine Idee…