Monatsarchiv: April 2012

FAWM Blogging, der Nachtrag: Keepers.

Ich hatte ja versprochen, einen Rückblick zum FAWM zu machen, und das (wie üblich) verprokrastiniert. Der ausführliche Rückblick muß auch noch ein wenig warten (da habe ich was Besonderes vor), aber hier sind schon mal ein paar Lieder, die versprechen, „keepers“ zu werden: Wiedersehn (zu singen gemeinsam mit sangesfreudigen Freund_innen) Olive Oil and Worcestershire Shell […]

Archlinux-Zwischenstand: Alles muß ich selber machen!

Wie ich im letzten Post schon erwähnt habe, hat mein Archlinux den fatalen LMDE-Blackscreen überlebt. Was ich zum Anlaß genommen habe, mal wieder ein wenig daran rumzubasteln. Was sich in der Titelzeile nach einem Stoßseufzer anhört, ist nur halb einer. Ja, es ist ungewohnt, mein System von Hand zusammenlöten zu müssen. Es ist verdammt unbequem […]

Blackscreen des Todes

Ich war doch so angetan von LMDE. Nun hatte ich das auf meinem Bastelrechner installiert, der in Zukunft auch als Rechner zum Arbeiten dienen sollte. Lief auch ganz schön… bis nach dem ersten Update. Erst wollte das Menü nicht mehr laden, dann fing der Desktop an zu zicken, und beim nächsten Boot blieb der Bildschirm […]

Audio-Techtalk: Kopfhörer fürs Homerecording

Ich hatte ja im Febuar versprochen, meine neuen Kopfhörer mal zu verbloggen… und das dann schmählich prokrastiniert. Aber jetzt! Warum habe ich überhaupt ein erkleckliches Sümmchen für ein ganz spezielles Gerät ausgegeben? Ganz einfach: Die Billiglauscher taten es nicht mehr. Erstens sitzen sie nicht gescheit, und zweitens ist das Klangbild nicht klar genug für anspruchsvolle […]

Fear of the Harp

Eine weitere Folge von „Metal auf ungewöhnlichen Instrumenten“: Gerade stieß ich auf den brasilianischen Harfenisten Jonathan Faganello, der Metal auf der Harfe spielt: