#ILATweetup: ich bin dabei!

Selten habe ich mich über eine offizielle Mail so gefreut:

The social media teams at DLR and ESA are pleased to inform you that you have been selected to attend the SpaceTweetup.

Das bedeutet: Ja, ich bin beim SpaceTweetup anläßlich der ILA – genannt #ILATweetup – dabei.Ich werde hier berichten, was ich an diesem Tag erlebe, auf Twitter, auf flickr und ich habe vor, auch für die femgeeks etwas zu schreiben.

Ob’s mit Live-Blogging klappen wird? Das werde ich dann sehen müssen, vielleicht ist der Tag ja so ausgefüllt und spannend, daß ich nicht zum Bloggen komme. Getwittert wird auf jeden Fall, bis das Smartphone glüht (an meine identi.ca-Follower: Soll ich den ganzen Kram auch denten?).

Tja, jetzt bleibt nur noch zu hoffen, daß ich am 14.09. topfit bin, mein Gerätepark (Smartphone, Laptop, Kamera…) dabei ist und funktioniert und mein Sprachzentrum sich gut drauf einstellt, einen ganzen Tag mit anderen Raumfahrtverrückten munter zwischen Englisch und Deutsch hin und her zu hüpfen.

Verklärte Entzückensäußerungen mit Raumfahrtbezug und gesteigertes Groupietum im zeitlichen Umfeld des Tweetups bitte ich zu entschuldigen 🙂

Ein Kommentar

  1. Geschrieben am 19. August 2012 um 23:18 | Permalink

    Gratuliere! Ich werde dir am 14. September folgen – und es bedauern, mal wieder nicht auf der ILA sein zu können. (Allmählich müsste ich mich ja daran gewöhnt haben, nur noch sehr selten zu irgendwelchen Veranstaltungen außerhalb Hamburgs fahren zu können – aber ich gewöhne mich nicht.) Also – Hals und Beibruch!