Shift just got real.

Hatte ich vor einiger Zeit über meine Sehnsucht nach dem Südwesten gebloggt? Es sieht aus, als wäre das jetzt in greifbare(re) Nähe gerückt.

Es ist zumindest eine wichtige Voraussetzung erfüllt, ich kann jetzt hier sagen: Ich suche zum 1.1.2013 einen neuen Job. Am liebsten in Karlsruhe oder in Saarbrücken, aber auch Baden (Freiburg, Heidelberg, Mannheim…), Rhein-Main-Gebiet und die Pfalz kommen für mich in Betracht. Was ich suche: Onlinemarketing, Onlineredaktion oder sonst irgendwas mit Internet – als Germanistin und Geek kann ich ja prinzipiell alles und nichts und ich glaube, von dem ganzen Social Media-Kram habe ich inzwischen auch Peilung. Salopp gesagt, kann ich alles mögliche ein bißchen und für ziemlich wenig habe ich ein Papier, wo draufsteht, daß ich’s kann. Der Vorteil daran: ich habe eben auch in vielen Bereichen schon mal Grundlagen und Anknüpfungspunkte, und ich lerne ziemlich schnell, wenn ich was wirklich brauche. Und nebenbei lerne ich auch verdammt gerne. Und ich habe inzwischen halt auch ein bißchen Lebenserfahrung und habe mich durch so manche schwierige Zeit gebissen.

Solltet Ihr jemanden kennen, die jemanden kennt, der jemanden kennt … findet Ihr meine Kontaktdaten im Impressum und auf Wunsch gibt’s auch eine klassische Bewerbung mit allem Tüdelü.

Und wenn ich dann weiß, wo ich genau lande, kann ich bestimmt nochmal Hilfe brauchen wegen Wohnung und Nachmieter_in finden, Umzug, Renovieren und allem anderen.

2 Kommentare

  1. Geschrieben am 21. Oktober 2012 um 23:52 | Permalink

    Ich freu mich, dass du in den Südwesten kommst!

  2. Geschrieben am 29. Oktober 2012 um 20:47 | Permalink

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es mit Deinem Traumjob klappt – wenn möglich natürlich in Deiner Traumgegend.

Ein Trackback

  1. […] sucht einen Job und hat sich neben Tüdelü für eine unkonventionelle Art der Bewerbung […]