Monatsarchiv: Januar 2013

Ein Bruchstück über symbolische Ordnungen und Fiktionen

Antje Schrupp hat da mal wieder etwas sehr interessantes geschrieben: Die neue Lust auf Patriarchat Im letzten Absatz spricht sie etwas an, das mir sehr wichtig erscheint: Nach wie vor bewegen sich Filme, Bücher etc., also fiktionale Kunstwerke, in patriarchalen Szenarien – was sie am Beispiel von „A Song of Fire and Ice“ durchdekliniert. Ich […]

Was ich heute lernte: Inkscape mal wieder

Heute habe ich eine kleine Grafik für ein Projekt bauen wollen, das demnächst kommt… und mich dementsprechend mal wieder mit dem Vektorzeichenprogramm Inkscape auseinandergesetzt. Dieses Tutorial habe ich dann zwar nicht umgesetzt, es hat mich aber auf ein paar Ideen gebracht… … und just nachdem ich die Grafik exportiert hatte, fiel mir auf, daß Inkscape […]

Neujahrs-Giveaway

Ich bin derzeit vielleicht nicht reich an Geld, aber reich an Fähigkeiten und Kreativität. Und ich habe Anfang dieses Jahres eine nette Aktion auf vielen Facebook-Profilen aufpoppen sehen: The first 5 people who will comment on my status will get something little handmade from me in 2013 . The only thing I ask in return […]

Gesehen: The Hobbit

Meine Geschwister, meine Mutter und ich waren am 26.12. im Kino, und zwar in The Hobbit. Ein Film, auf den ich zwar sehr gespannt war, bei dem ich aber auch schon, als ich hörte, daß es wieder eine Trilogie werden soll, wußte, daß ich nicht dasselbe davon erwarten durfte wie von „Lord of the Rings“ […]

Wie ich mir einen Action-/Fantasy-/Science Fiction-Film wünschen würde

@baum_glueck bringt mich immer wieder auf interessante Gedanken… heute hatten wir diese Unterhaltung: @baum_glueck Hach ja. *versucht ihre Wünsche an einen Film mit Schwertgeschwinge und Zauberei zu formulieren*— modern_dragon (@modern_dragon) Januar 12, 2013 Ich liebe ja, wenn ich mal Filme gucke, Action-Blockbuster. Wenn ich ins Kino gehe, darf gerne geprügelt und geballert werden. Die Special […]