Monatsarchiv: Februar 2013

Orchesterkomponieren.

Ungelegte Eier und so, aber das hier muß ich grad herzeigen. Ich bin nämlich ein kleines bißchen stolz darauf, daß ich mich so langsam mit qtractor anfreunde. Irgendwann diesen Monat solltet ihr auch noch zu hören kriegen, wie das klingt…

Körpernormen- und Geschlechtsterror: Beim Laufen.

Ich laufe gerne, im Sinne von Jogging. Es ist eine praktische Sportart – ich brauche dazu nur vor meine Tür zu gehen -, die Ausstattung ist vergleichsweise preiswert und es ist vergleichsweise wenig zeitaufwendig. Es ist darüber hinaus für mich tolle Medizin gegen Rücken- und Schulterverspannungen, und es hilft mir wunderbar, den Kopf klarzukriegen und […]

[FAWM 2013] Zwischenstand

Die Musen sind überengagiert, aber sie überraschen mich auch ständig. Läuft irgendwie anders als geplant, aber nicht schlecht.

Astronauten + Songwriter = epic win.

Der Kanadier Chris Hadfield, derzeit auf der ISS, ist nicht nur Kommandant von Expedition 35, er schreibt auch Songs. Gemeinsam mit der Band Barenaked Ladies und einem Schulchor hat er – vom Orbit aus! – diesen Song hier aufgenommen, der bei mir in den letzten Tagen beinahe in Endlosschleife läuft: Ich mag den Gedanken, daß […]

EDL – English Disco Lovers

Ist. Das. Cool. Wenn ich das Akronym „EDL“ höre, übersetzt mein Kopf das ja automatisch als „Entry, Descent and Landing“. War halt die erste Auflösung, die ich für dieses Akronym gelernt habe. Aber es gibt auch unangenehmere Übersetzungen – zum Beispiel die rechtsextreme English Defence League. Die English Disco Lovers haben sich vorgenommen, die English […]