Monatsarchiv: Juli 2013

Ein Vierteljahr Freiburg.

Mir wird gerade erst bewußt, daß ich jetzt ein Vierteljahr und 3 Tage hier wohne. Und ich wurde heute gefragt, wie’s mir denn jetzt so geht, als Ex-Berlinerin in Freiburg. Vielleicht kann ich noch nicht alles so wirklich beurteilen. Aber: Es geht mir schon mal sehr gut hier. Das Klima war anfangs gewöhnungsbedürftig für mich: […]

Typisches Sonntagsproblem…

Ich möchte ausdrücklich keine Ratschläge zum Umgang mit der Situation, die ich in diesem Post beschreibe. Ihr glaubt nicht, was ich mir alles schon anhören mußte! Ich habe nur das Bedürfnis, mir das mal von der Seele zu schreiben, und es war zu lang für Twitter. … irgendwie will an diesem Tag alles gemacht werden: […]

Äck, ich komm zu nix :)

Es macht wuuusch und schon wieder sind 2 Wochen rum. Ich verbringe gerade viel Zeit draußen. Arbeit frißt auch viel Zeit und Ressourcen – und zwischendrin gönne ich mir immer mal wieder, auf dem Balkon zu sitzen und zu chillen. Mit dem neuen Job habe ich gerade sowas wie Wachstumsschmerzen, ist eine Zeit der Bewährung… […]