Monatsarchiv: Juli 2014

Genervte Spiritante ist genervt.

Ich hatte ja Mitte Juni einen Artikel in der an_schläge erwähnt, über den ich mich geärgert habe. Dieser Ärger ist nachhaltig geblieben, und die ganze Zeit trug ich den Wunsch mit mir herum, einen Artikel dazu zu schreiben, der sich gewaschen hat. Nun ist das Notizenmachen für diesen Artikel etwas ausgeufert, und es wird eher […]

Links 27.07.2014

Der k_eine Unterschied hat einen wunderbaren Text zum Thema Coming Out.

Links 20.07.2014

„I wear black until I find something darker“: Das schwärzeste Material der Welt reflektiert fast kein Licht. Ergebnis einer Kleinen Anfrage der Grünen an die Bundesregierung: Kritik an „Therapien“ für Schwule. Leider schlägt in der Überschrift mal wieder die Gleichsetzung „homosexuell = schwul“ zu. Ich möchte den zuständigen Journalist_innen da mal wieder den Leitfaden Schöner […]

Meine Perspektive aufs Kinder-Kriegen und -Haben

Das Kollektiv von Der k_eine Unterschied hat da einen interessanten Text über Perspektiven aufs Kinderkriegen rausgebracht. Das triggerte meine eigenen Gedanken zu dem Thema. Ich bin kinderlos, alleinstehend und – derzeit – arm. Ich will keine Kinder. Und zwar weil die Bedingungen, unter denen ich eigene Kinder überhaupt als Möglichkeit in Betracht ziehen würde, nie […]

Nachlese: Christopher Street Day Freiburg

Ich war letztes Wochenende auf der Freiburger Christopher Street Day-Demonstration. Leider war mein Vergnügen durch zwei Dinge etwas getrübt: Gesundheitsfoo und die gehörstrapazierende Lautstärke der Musikwagen. Letztere hat mich dann schließlich auch nach etwa der Hälfte der Paradenstrecke zum Gehen bewogen – es wurde mir physisch unangenehm, und da der Abstand zwischen den Musikwagen nicht […]