Kategorie-Archiv: wollig

Gesponnen, gestrickt, gefilzt: was ich so alles aus Wolle und anderen Fasern mache.

Ausprobiert: KnitPro Cubics – Stricknadeln mit quadratischem Querschnitt

Letztens musste ich für ein Strickprojekt Wolle nachbestellen. Nur für ein Knäuel Wolle Versandkosten bezahlen kam mir ein bisschen unsinnig vor, also sollte noch etwas mit. Um die quadratischen Holznadeln von KnitPro bin ich schon lange herumgeschlichen, also… gönnte ich mir mal zwei dieser Nadelspitzen. Durch die eckige Form sollen die Hände beim Stricken nicht […]

Ich habe da was gewonnen :3

und zwar bei Distels genialer Verlosung zur hundertsten Folge der Urbanen Spinnstube. Ein wunderschönes Sockengarn mit passendem Projektbeutel! Als erstes erblickte ich beim Öffnen des Pakets jedoch diese wundervolle Karte:

Handarbeits-Großprojekt: Rasenmäherwolle

Ich habe ein neues Langzeitprojekt! Diesen Sommer bekam ich ein gutes Kilo Rohwolle in vergleichsweise gutem Zustand geschenkt. Ein Kollege der Schwester einer Freundin hält Schafe, um seinen Rasen kurz zu halten, daher habe ich das Projekt „Rasenmäher“ genannt – die Wolle ist von diesen Schafen. Knapp 800g davon sind zum Verspinnen geeignet – leicht […]

Neues aus der Kleidungsproduktion

Ich habe Grund zu hoffen, daß dieser Sommerpulli noch vor dem Ende des Sommers was wird 🙂 Die Handykamera hatte sich aus irgendeinem Grund verstellt und hat nur mit Winzifuzziklein-Auflösung aufgenommen. Meh. Eigentlich kann die viel besser.

Garncontent: Noatun

Was bisher geschah: einWollfärbedesaster, das dann doch nicht so schlimm war und an dessen Resultat ich lange gesponnen habe. Und jetzt ist das Garn fertig. Codename: Noatun. (Ich nenne meine handgefärbten Garne gerne nach Orten in der nordischen Mythologie.) 8 Knäuel sind’s geworden, das genaue Gewicht muß ich noch eruieren, die Länge düften locker 1200 […]