Tag-Archiv: arbeit

ELENA ist kein nettes Mädchen.

Sondern eine Datenkrake par excellence. Sie sammelt z.B Bruttoentgelt und Steuerklasse Kinderfreibetrag Angaben zur Tätigkeit, wöchentliche Arbeitszeit Renten-, Sozialversicherungs-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherungabzüge Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer Name und Anschrift, Geburtsort, -datum und –name Angaben zu Arbeitgeber und Betrieb Anzahl, Beginn und Ende sowie „Arten“ von Fehlzeiten (z.B. Krankheit, Mutterschutz, Pflegezeit, Elternzeit, Wehrdienst/Zivildienst, usw.) Höhe und Art […]

Fundsache: Programmieren ist Frauensache!

Bei Malaysia oder den Vereinigten Arabischen Emiraten denkt $mensch ja nicht gerade an großen Fortschritt in Sachen Frauenrechte. Wo diese beiden Länder allerdings die Nase vorn haben, ist beim Frauenanteil in der IT, wie ich heute von der Mädchenmannschaft erfuhr. Interessant.

Unmutige Gedanken zum Weltfrauentag

Heute Nachmittag stieß ich auf diesen taz-Artikel Augenblicklich regte sich mein Unmut: ich bin es satt, daß ich als Buhfrau dastehen muß, weil ich kein „Männer“-Studienfach gewählt habe und unterstelltermaßen darum keine tolle Karriere mache. Ich bin auch das Bashing der Geisteswissenschaften und der sozialen Berufe, die da implizit drinsteckt, so leid, daß ich gar […]

Manchmal hasse ich Wochenenden.

Mal ehrlich, wer hat schon Bock, solche Dinge zu tun wie Schreibtisch aufräumen, putzen oder das E-mail-Programm einrichten, wenn man erledigt von der Arbeit kommt und sich grad noch aufraffen kann, ein paar unterhaltsame Sachen aus dem Feedreader zu fischen und auf seinen Stammforen zu schauen, ob’s was Neues gibt? Das bleibt dann liegen und […]