Tag-Archiv: buch

Gelesen: Florian Freistetter: Krawumm!

So, und zur Abwechslung mal etwas ganz entspannendes, einfach so Nerdiges, das noch nicht mal mit Computern zu tun hat: Ich habe ein Buch gelesen, ein populärwissenschaftliches Buch über Astronomie. Und ich will ein paar Worte darüber verlieren, weil ich mich dabei nicht nur prächtig amüsiert, sondern auch so ganz en passant ein paar Dinge […]

Gehört: Little Brother

Das (Fan)Hörbuch „Little Brother“ hatte ich ja bereits erwähnt und inzwischen habe ich es durchgehört. Ein unglaublich spannendes Buch!  Spannend vor allem dadurch, daß es extrem realistisch und plausibel ist. Fast alles, was in diesem Buch geschieht, könnte tatsächlich so passieren. Man erfährt auch eine Menge über Jugendkulturen, Hacking und Freie Software – einzig bei […]

Heißer Lesetip

Meine beste Freundin hat mir, wie üblich, wenn ich sie mal wieder für einige Monate, ein Jahr – wer weiß das im Voraus? – nicht sehe1, ein Buch geliehen. Nachdem ich mich dagegen verwahrte, wie üblich einen dicken Fantasyschmöker mitzunehmen, blieb es bei einem schmalen Bändchen. Keine Fantasy diesmal, aber äußerst vergnüglich. Und ich muß […]

Erste Leseeindrücke: Femme! radikal – queer – feminin

Vor einigen Wochen entdeckte ich die Ankündigung dieses Buches im genderblog. Ich war hocherfreut, war ich doch schon allein anhand meines Äußeren stets in diese Kategorie gesteckt worden, ob ich das nun wollte oder nicht. Meine ersten Leseeindrücke: Da gibt es so viele Punkte, wo ich „Ja, ja, ja, dreimal JA!!!!111eiseinself!!“ schreien wollte. Geht es […]