Tag-Archiv: garn

Garncontent: Noatun

Was bisher geschah: einWollfärbedesaster, das dann doch nicht so schlimm war und an dessen Resultat ich lange gesponnen habe. Und jetzt ist das Garn fertig. Codename: Noatun. (Ich nenne meine handgefärbten Garne gerne nach Orten in der nordischen Mythologie.) 8 Knäuel sind’s geworden, das genaue Gewicht muß ich noch eruieren, die Länge düften locker 1200 […]

Glittergarn glitzert nicht

Ich hatte ja gesagt, daß ich mein gestern gesponnenes Glitzergarn nochmal bei Tageslicht fotografiere. Gesagt, getan, aber glitzern wollte es bei dem Wetter nicht:

Frage an meine strickenden Leser_innen

Liebe strickende, spinnende, webende Leuts, mich juckt’s ja in den Fingern, demnächst meine Gehversuche mit Python zu rekapitulieren. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Nun, ich habe beschlossen: Damit ich wirklich was lerne, brauche ich einen Anwendungsfall dafür! Und da ich ein rechenfaules Stück bin, habe ich beschlossen, ein paar Berechnungen, die […]

Relax-Blogging: Derzeit auf meiner Spindel.

Spinnen ist zur Zeit meine Übersprunghandlung. Auch wenn das derzeitige Faserzeug es mir nicht so einfach macht – Hanf ist nämlich ganz schön zickig und vor allem kurzfaserig. Aber so langsam habe ich den Dreh raus: Was ich mal daraus mache, ob und wie ich es färbe: kein Plan. Auch, ob ich es doppelt oder […]

Neues aus der Garnschublade

Ich habe neulich mal wieder die Ashford-Farben ausgepackt und gefärbt. Diesmal etwas ziemlich aufwendiges – nicht einfach nur verschiedene Grüntöne, sondern diesmal ein lila-schwarz-preussischblau-gelbes Experiment. Ich stehe ja gerade total auf diese Blautöne zwischen Preussischblau und dunklem Türkis und eigentlich sollte das Türkis wesentlich dominanter werden, als es dann rauskam. Dafür habe ich das Garn […]