Tag-Archiv: kreativität

Mein Art Journal und ich

Ich habe mal wieder ein neues Steckenpferd adoptiert, oder vielmehr ein ganz altes ausgegraben und modifiziert: Das Malen. Genauer gesagt: Art Journaling. Eigentlich bedeutet das, ein Tagebuch mit den Mitteln der bildenden Kunst zu führen, meistens mit „Mixed Media“, das heißt Mischtechnik.

Überleben im Niemandsland

tl;dr: In sozial beschissenen Situationen kann Introversion hilfreich sein. Und Kunst kann Überlebensstrategie sein. In meinem letzten Post hatte ich von ein paar miesen Erfahrungen in meiner Kindheit und Jugend gesprochen. Und dann kam mir in den Tagen danach die Frage in den Sinn: wie habe ich das eigentlich überlebt? Ich schreibe nicht „unbeschadet“, denn […]

5090 Update

Ich habe bisher nicht viel über 5090 gebloggt. Ein Grund dafür ist, daß ich am Anfang gesagt habe: „Wenn ich in dieser Zeit 9 Songs schaffe, bin ich gut“. Olympischer Geist eben: Dabei sein ist alles. Und in der Tat ist das immer noch so. Der kreative Fluß war zwischenzeitlich versiegt, ich traute mich nicht, […]

Es ist amtlich…

… ich bin durchgeknallt. OK, nicht, daß ich ernsthaft versuche, das tatsächlich zu schaffen, aber so ein paar Songs will ich diesen Sommer schon schreiben. Neue Techniken lernen, das Songschreiben kultivieren, mit anderen Songwritern Spaß haben und vor allem einen Grund haben, an meinem musikalischen Handwerkszeug weiterzuarbeiten. Ist nicht so, daß nicht gerade genug andere […]

Interessiert Euch meine Mucke überhaupt?

Ich muß jetzt doch mal quengeln, Leute. Ich habe den FAWM ausführlich verbloggt, teilweise mit richtig Hirnschmalz dahinter, und auf genau zwei von 13 FAWM-bezogenen Beiträgen irgendein Feedback bekommen. Fast fühl‘ ich mich so ein bißchen, als würd‘ ich hier nur für die Schublade bloggen, speziell, wenn ich über meine Musik und mein Musikmachen schreibe. […]