Tag-Archiv: kunst

Mein Art Journal und ich

Ich habe mal wieder ein neues Steckenpferd adoptiert, oder vielmehr ein ganz altes ausgegraben und modifiziert: Das Malen. Genauer gesagt: Art Journaling. Eigentlich bedeutet das, ein Tagebuch mit den Mitteln der bildenden Kunst zu führen, meistens mit „Mixed Media“, das heißt Mischtechnik.

„Und wie immer sind es Künstler, die zuerst weggesperrt werden“

Es war das Thema heute gestern: Das Urteil gegen Pussy Riot. Ich will dazu selbst nichts sagen, denn andere haben das schon besser getan, als ich es könnte. Aber ich empfehle Euch, zu lesen, was Sven dazu schreibt: Und wie immer sind es Künstler, die zuerst weggesperrt werden. Offenbar ist Kunst immer noch, auch in […]

Fundstück: Streetart in Kabul

Gefunden auf Twitter bei Kübra Gümüsay.

Veranstaltungstip: Vodou-Ausstellung in den Museen Dahlem

Update 23.09.2010: Wie ich über Lucia erfahren habe, dürfen Fotos aus Museen doch nicht einfach so veröffentlicht werden – ich habe die Bilder vorsichtshalber entfernt. 🙁 Irgendwie hatte ich das schon die ganze Zeit vor, doch letzten Sonntag haben Lucia und ich uns kurzfristig zusammengetan und diese Ausstellung besucht: Vodou. Kunst und Kult aus Haiti. […]