Tag-Archiv: mode

Ein Kleidergrößenproblem: Das Ding mit dem Hüftmaß.

Es kommt recht selten vor, daß ich ein Kleidungsstück sehe und mir denke: „Will ich haben!“. Normalerweise ist Kleidung kaufen für mich eine eher frustige Erfahrung, gerade wenn die Anprobiermöglichkeiten eingeschränkt sind oder sich gleich auf „Bestellen und retournieren“ beschränken. Denn, Überraschung: Ich trage „normale“ Größen – je nach Hersteller und dessen Tendenz zum vanity […]

Adventures in Bra Fitting, Pt.II: Größenfoo und Modellauswahl

Tja, eigentlich hatte ich nach meinem Dessouskaufversagen letzens schon damit abgeschlossen, im Laden BHs kaufen zu wollen, mit der möglichen Ausnahme von spezialisierten Fachgeschäften. Bisher habe ich ja erst bei H&M eingekauft, bisweilen auch bei Tschibo (bei denen habe ich es irgendwann sein gelassen, nachdem mal ein BH definitiv nicht die Größe war, die auf […]

Adventures in bra fitting part I, oder: Noch ein BH-Rant.

Ich kann gerade nicht sprechen und auch nichts anstrengendes oder nutzbrigendes tun und schon gar nicht rausgehen oder mit Leuten zusammen sein, weil ich seit einer guten Woche an einer fiesen Angina/Halsentzündung laboriere. Hoffentlich schlägt bald mal das Antibiotikum, das ich jetzt erneut nehmen muß, an… also blogge ich. Vor drei Jahren lamentierte ich hier […]

Modedesaster, ctd.

Kurzmeldung, zu lang für twitter: Ich versuchte gestern eine Bluse zu kaufen. Eine schlichte Bluse für jeden Tag, vielleicht ein wenig förmlicher und erwachsener als die notorischen T-Shirts. Mit was kam ich raus? Vier Paar Socken und eine Fleeceweste. Und das schlicht, weil die Blusen in einem Modehaus mit zwei Buchstaben alle einen Fehler hatten […]