Tag-Archiv: nerdkram

i heart my bash IV: df -H und du

In letzter Zeit lerne ich ja immer mehr mit der shell erledigen, und die manpages sagen mir auch immer mehr. Zwei Kommandos liebe ich in letzter Zeit jedoch ganz besonders: du und df -H. Ersteres zeigt mir an, wieviel Platz ein Verzeichnis oder eine Datei einnimmt.

Aktion von 3dsupply: Shirt4Link

Der Versandhändler 3dsupply ist mir ja schon sympathisch, seit sie das Zensursula-Shirt nur für Versandkosten rausbrachten. Seit dem letzten Relaunch haben sie auf meiner Sympathieskala nochmal ein paar Punkte zugelegt, da es jetzt jedes Shirt auch als Girlie gibt. Für mich, die ich trotz prinzipieller Modemuffligkeit gerne mal ein wenig Figur zeige, erhöht das die […]

Das Loglo, oder: kryptischer Unsinn mit Suchmaschinen

Das ist doch mal lustig, Tante Gugel scheint tatsächlich zu meinen zu wissen, was in einen anständigen Wortschatz gehört und was nicht. Sucht mal nach „loglo kreieren“! Was bekommt Ihr für Suchergebnisse? Richtig: die für „Logo kreieren.“ Darauf stieß der asaaki letztens… Nun ist ein Loglo noch kein Wort, das in unserem Wortschatz irgendwas bezeichnet. […]

Winterruhe oder so

Nachdem ich letzte Woche gebloggt habe wie eine Blöde, sind grad andere Dinge dran… zum Beispiel hat mich eine Erkältung ziemlich aus den Latschen geworfen. Ich lerne in der Zwischenzeit auch, diverse Banalitäten mit der bash zu erledigen – Dinge, die erfahrene Shell-User wahrscheinlich im Schlaf können wie grep oder rsync. Das zigste Paar selbstgestrickte […]

i heart my bash II: Nützlicher Unsinn mit Text

Wahrscheinlich so alt wie Unix selbst ist der Streit um den besten Texteditor. Ich selbst habe mich bisher noch nicht an vi oder emacs gewagt, ich tippe unter Ubuntu in gedit und unter Windows nutze ich Notepad++. Aber heute entdeckte ich in meinen Bookmarks The Linux Cookbook und darin eine ganze Sektion über Textbearbeitung mit […]