Tag-Archiv: Neuköllnblogs

Gentrifizierung. Auch in Neukölln?

Als ich vor 12 Jahren nach Neukölln zog, geschah das aus einer gewissen Not heraus. Ich wohnte damals in einer Zweier-WG in Kreuzberg, hatte mit meiner Hauptmieterin ernsthaften Krach bekommen und brauchte schnell eine Bude. Und preiswert mußte die sein. Das war meine Wohnung damals: Sie kostete mich ungefähr die Summe, die ich heute in […]

Bildlastig: Frühlingsabendsspaziergang.

Ja, mal wieder Fotocontent – letzten Sonntag war ich nicht fit genug für meine sonst gern gemachte Sonntagabendsjoggingrunde, deshalb ging ich statt dessen spazieren. Mit Kamera. Und habe der Sonne beim Untergehen über dem Tempelhofer Feld zugesehen.

Das Tempelhofer Feld wird zum Park

Am 8. Mai wird der neue Park auf dem ehemaligen Gelände des Flughafens Tempelhof eröffnet. Ich bin dann grad nicht da, aber ich bin schon gespannt auf das Gelände und werde da sicher die eine oder andere Joggingtour hin ausdehnen. Ein Teil des Geländes steht sogar unter Naturschutz, weil seltene Vogelarten dort brüten. Allerdings wird […]

Notruf: Umzugshelfer gesucht

… nein, nicht für mich. Eine Freundin, die zwei Straßen weiter wohnt (fürs Protokoll: in Nord-Neukölln, nahe S Hermannstraße), muß kurzfristig ausziehen und sucht ganz dringend Helfer_innen für ihren Umzug. Am 10.3. ab 18 Uhr hat sie den Umzugswagen – und bisher nur drei Leute zum Räumen und Schleppen! Wer Zeit und Hände (je stärker, […]

Zwei Ereignisse, auf die ich mich freue

Der antisexistische infoladen in Neukölln eröffnet heute abend. Diverse Feierlichkeiten gibt’s auch morgen. Ich bin gespannt. Und morgen nachmittag & abend steigt in der c-base abermals eine Ubuntu Release Party. Ich werde zwar nicht den ganzen Abend da sein, aber doch berichten 🙂