Tag-Archiv: open source

Hörtip (englisch): Open Source Musician Podcast

Ich habe erst vor kurzer Zeit den Open Source Musician Podcast entdeckt. Zwei Typen unterhalten sich über das Musikmachen mit Open Source-Software und Linux. Ist (mal wieder) auf englisch, ich habe Spaß daran und finde es ganz informativ. Macht mir Lust, mich mal wieder mit dem Kram zu befassen 😉

Ist das geil: Lilypond online nutzen

Theoretisch finde ich das freie Notensatzprogramm lilypond toll. Und zwar, weil es ausgesprochen mächtig ist und ein zum Niederknien schönes Druckbild hat. Aber es ist eben das Gegenteil von intuitiv – Lilypond ist eine ausgewachsene Markupsprache mit zugehörigem Interpreter. Eine Brücke schlägt Frescobaldi, das den Lilypond-Code-Input gleich als Notensatz anzeigt. Nun ist jemand hergegangen und […]

Warum ich gerne ein Nerd bin

Wenn man sich wie ich immer schon für Dinge interessiert hat, die der Umwelt seltsam erscheinen, und das in einer Intensität, die anderen abwegig erscheint, dann wird man von vielen abqualifiziert. Als Sonderling, als Misfit – und das aber nicht als Abwertung anzunehmen, sondern es zu wenden, die stolze Selbstbezeichnung „Nerd!“ daraus zu machen: das […]

da wird mir doch ganz warm ums Herz…

Am Freitag habe ich noch über den Valentinstag gemosert. Aber prompt kommt da die Free Software Foundation Europe mit einer echt goldigen Idee: am Valentinstag den Entwicklern von freier Software danke zu sagen. Mache ich doch glatt! Also an dieser Stelle ein herzliches Danke an die Ubuntu-Aktiven weltweit! Danke für dieses tolle Betriebssystem. Danke besonders […]

Selbstzweifel: Bin ich ein arroganter Nerd?

Irgendwo hat die Distel mit ihrem Kommentar hier vielleicht recht. Es gibt vielleicht tatsächlich Leute, die aus verschiedensten Gründen mit einem Uraltsystem arbeiten. Sei es, weil sie sich nicht zutrauen, mit Open Source umzugehen und sich kein fertiges System kaufen können, sei es, weil es für das, was sie tun wollen, einfach ausreicht und der […]