Tag-Archiv: persönlich

Geschützt: Berufs-Foo, Berufung, Anderssein und Befindlichkeit.

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Lebewohl, Berlin.

Ein Abschiedsbrief Dieser Abschiedsbrief kommt etwas verspätet. Schließlich bin ich jetzt, da ich diese Zeilen schreibe, schon längst ausgezogen; der Wohnungsschlüssel für die Berliner Bleibe ist abgegeben, die neue Wohnung in Freiburg angemeldet, das Blog-Impressum geändert. Nur verhalten hatte ich auf diesem Blog immer wieder die Sehnsucht nach dem Südwesten geäußert, bis zuletzt der Grund […]

Liebe Berliner_innen & Freiburger_innen: Ich brauche eure Hilfe. #berlin #freiburg

Gerade habe ich den Punkt erreicht, wo mir das Umzugsgedöns über den Kopf wächst. So viel zu tun. So kurz ist die Zeit. Und alles so schweineteuer. Anträge, Termine, rumtelefonieren, Ungewißheit, Hinundherfahren zwischen Berlin und Freiburg, Streß. Ich gehe gerade Wohnungsanzeigen durch und versuche, mich nicht verrückt machen zu lassen, auch vom finanziellen Aspekt des […]

Was so los ist

Ich dachte gerade, ich podcaste das mal, aber es scheint mir doch eher was zu sein, um’s aufzuschreiben. Erstmal der Hauptgrund, weshalb hier im letzten Monat so wenig zu lesen war: FAWM war dieses Jahr unglaublich intensiv, verrückt und kreativ für mich.

Urlaub & Neujahr & so.

So, dann war ich noch richtig im Urlaub: Mal wieder bei Muttern. Eine Woche. Hin per Mitfahrzentrale, 5 Personen in einem Auto, war etwas eng… aber trotz Schneetreiben und schmierseifengleichem Schneematsch auf der Autobahn sind wir sicher angekommen. Dann erstmal ein paar Tage abhängen… und am 24.12. ging’s dann kurz mal mit meiner Mutter und […]