Tag-Archiv: reise

Bei Muttern & bester Freundin

… war ich vorletzte und letzte Woche. Vorher gab es noch ein wunderschönes, aber für mich ziemlich anstrengendes und wie immer viel zu kurzes Althing der Nornirs Aett. Wenige Tage später fuhr ich zu meiner Mom in die Pfalz. Ich habe ausgiebig das gute Wetter auf der Terrasse genossen…

Musikakademie Rheinsberg & Befindlichkeit

Ich komm mal wieder nicht zum Bloggen, weil mein real life so anstrengend ist. Mann mann mann. Letztes Wochenende war ich mit dem Chor in der Musikakademie Rheinsberg. Das Schloß und der Park sind fridericianisches 18. Jh. pur – symmetrisch angelegte Hecken, Statuen, Pavillons und künstliche Grotten. Und zur Musikakademie gehört ein kleines, aber voll […]

Sorry.

Ich habe mich nicht an das gehalten, was Ihr mir geraten habt – das Netbook ging dann doch nicht mit auf die Reise. Zu voll war der Rucksack (zumindest hin), und ich fürchtete zu sehr, mich statt mit Menschen mit dem Computer zu beschäftigen (zumal der auch beim Ruhezustand einleiten gerade etwas muckt und ich […]

Reiseplanungsfrage. Existenziell wichtig!

… und zwar: soll ich, angesichts dessen, daß meine Packkapazität auf einen 60l-Rucksack und einen handelsüblichen Einkaufsbeutel (ok, mit ganz viel Willen zur Schlepperei kann ich den Einkaufsbeutel durch meine Kampftasche ersetzen) beschränkt ist, ich insgesamt fünf Fahrten mit Umsteigerei und allem absolviere, kaum Zeit dazu haben werde, es zu benutzen, ich auch noch alle […]

Das war mein Urlaub.

Ich hatte ja versprochen, daß ich von meiner „Tour de Deutschland“ berichte – das sei eingelöst. Nach der scheintot habe ich mir erstmal zwei Tage zum Ausruhen gegönnt, am Dienstag, den 28. Juli ging’s dann auf Richtung Vogelsberg. Ich hatte etwas Sorge, ob ich meinen Zug wegen des S-Bahn-Desasters überhaupt bekomme. Klappte aber, nebenbei nahm […]