Tag-Archiv: singen

#31tagemusik Tag 13: Befindlichkeit, dranbleiben an Gesangstechnik, neue Saiten und Auswendiglernen

Heute ging mein Alltag wieder unrund. Ich kämpfe mal wieder mit meinen Macken bezüglich Arbeit und Leistung, und gleichzeitig traue ich mich nicht, mir Zeit für Künstlerisches zu nehmen. Angesichts dessen, was in diesem Land grad so passiert, und von ein paar Todesfällen, die mich berühren, kommt es mir so bedeutungslos vor, mich jetzt um […]

#31tagemusik: Tag 12.

Gestern ging’s mir immer noch nicht so gut – „nicht so gut“ wie in: Ein Fall für Ibuprofen, Wärmflasche, Bett und nur absolute Lebensnotwendigkeiten erledigen. Heute geht’s dafür wieder aufwärts. Die Stimme will noch nicht so ganz wieder, und wie so oft, wenn die Stimme nicht hundertprozentig da ist, ist Brahms mein Go-To-Komponist. Und siehe […]

#31tagemusik Tage 3, 4 und 5: Vorsatz und Wirklichkeit

#31tagemusik ist eine Challenge, die sich ums Musikmachen dreht: Im Januar 2016 31 Tage lang jeden Tag etwas tun, das mit Musizieren zu tun hat – lernen, üben, ausprobieren. Hier ist eine ausführliche Beschreibung, hier das Aktionsblog und auf Twitter (und in anderen sozialen Medien) verwenden wir den Hashtag #31tagemusik. Ähm, ja, das mit dem […]

ryuus Labercast, Episode 07: Reden übers Singen.

Ich habe dann mal einem Floh nachgegeben, der immer wieder in meinem Ohr war: Eine Folge übers Singen – mit Euren Fragen. Ausführlichere Shownotes reiche ich bei Gelegenheit nach.

Ich habe u.a. geredet über: Stütze Stimmregister: Bruststimme und Kopfstimme, Bruchlage Stimmlagen: Sopran, Alt, Tenor, Baß und was einen eigentlich auf eine bestimmte Männerstimmen – […]

Die Konsequenzen des Irrsinns namens 50/90

Das kann dabei rauskommen, wenn ich versuche, Frust mit Gitarrespielen zu bewältigen: