Tag-Archiv: singen

FAWMsinn!

Ich hab‘ diesen Monat noch nichts geschrieben! Das heißt, nicht auf diesem Blog. Es ist Februar, und das heißt: FAWM, February Album Writing Month. Wieder werde ich den aberwitzigen Versuch unternehmen, innerhalb des Februar im Schnitt jeden zweiten Tag einen Song zu schreiben.

Mein Klassik-Repertoire und ich

Am Samstag ist es soweit: Ich habe meine erste Gesangsstunde nach Ewigkeiten ohne Solounterricht! Jetzt überlege ich, welches Repertoire ich meiner künftigen Gesangslehrerin (ich hoffe ja sehr, daß die Chemie stimmt) mitbringe, um ihr meine Stimme vorzustellen. Ein spätes Brahms-Lied in für mich relativ tiefer Lage wird auf jeden Fall dabei sein. Aber ich möchte […]

Musikakademie Rheinsberg & Befindlichkeit

Ich komm mal wieder nicht zum Bloggen, weil mein real life so anstrengend ist. Mann mann mann. Letztes Wochenende war ich mit dem Chor in der Musikakademie Rheinsberg. Das Schloß und der Park sind fridericianisches 18. Jh. pur – symmetrisch angelegte Hecken, Statuen, Pavillons und künstliche Grotten. Und zur Musikakademie gehört ein kleines, aber voll […]

„Fair Orianna“ und ihre Musiker

Im Chor singen wir gerade Musik der späten englischen Renaissance, aus der Zeit der Königin Elisabeth I. und Shakespeares. Die klingt in etwa so: übrigens eins der kürzesten und am wenigsten komplexen Stücke in unserem Repertoire. Das meiste hat dann eher solche Ausmaße: