Tag-Archiv: web

Ist das geil: Lilypond online nutzen

Theoretisch finde ich das freie Notensatzprogramm lilypond toll. Und zwar, weil es ausgesprochen mächtig ist und ein zum Niederknien schönes Druckbild hat. Aber es ist eben das Gegenteil von intuitiv – Lilypond ist eine ausgewachsene Markupsprache mit zugehörigem Interpreter. Eine Brücke schlägt Frescobaldi, das den Lilypond-Code-Input gleich als Notensatz anzeigt. Nun ist jemand hergegangen und […]