ryuus Hort

Bildlastig: Spindelalarm!

Nachdem ich am letzten Januarwochenende einen sehr netten Samstag bei bitchwitch verbracht habe und dort wunderschöne bunte Spindeln sah, habe ich mir meine Acrylfarben und Klarlack gekrallt und meine Spindeln bemalt. Hier eine kleine Fotoreihe, in groß und schön gibt es die auf ipernity (einfach auf die Bilder klicken):

SpiralspindelGrüne Spindel mit TriskeleDistelspindel - neu bemalt

Die hellere blaue sieht ein wenig nach naiver Malerei aus, auf die grüne mit der Triskele dagegen bin ich stolz, auch wenn sie ein wenig asymmetrisch geworden ist. Die kleine dunkelblaue Spindel ist ein Geschenk von Distel. Außerdem wurde ich mit dem Rohmaterial für diese wundervolle Wolle hier beschenkt:

Lavendelgarn - fast  fertig

(bedruckter Kammzug, zu Rolags kardiert und on-the-fly navajo-gezwirnt).

Und nach der Anregung aus Abby Franquemonts Buch „Respect the Spindle“, das gleich zwei Leute zum Anschauen mitgebracht hatten, habe ich mir gestern eine Lazy Kate gebaut:

Lazy Kate, selbstgebaut

Materialbedarf: ein gewöhnlicher Schuhkarton, Cutter, Tesafilm (um das große Loch vorne faserschonend abzukleben), Lineal, Bleistift. Zeitbedarf: ca. 45 Minuten incl. Karton finden.