ryuus Hort

Little Brother – ein freies Hörbuch bald in zwei Ausgaben

Die deutsche Übersetzung von Cory Doctorows „Little Brother“ ist ein Paradebeispiel dessen, was CC-Lizenzen und Fandom möglich machen. Schon eine Weile gibt es eine Fan-Übersetzung davon. Worum geht es in dem Buch? Ich hab die deutsche Fan-Übersetzung einmal angelesen: um Überwachung, um Hacking und zivilen Ungehorsam, um eine Zukunft, die immer wahrscheinlicher erscheint. Da ich Lesen am Bildschirm nicht mag, freue ich mich um so mehr, daß Fabian Neidhardt eine Hörbuch-Ausgabe dieser Übersetzung eingelesen hat.

Gerade ziehe ich mir die deutsche Fanhörbuch-Ausgabe. Im Mai soll beim Argon-Verlag eine gekürzte kommerzielle Ausgabe des Hörbuchs erscheinen. Das Bemerkenswerte ist aber: es soll eine spendenfinanzierte freie, kostenlose und ungekürzte Ausgabe zusätzlich geben! Ich finde es mutig, daß ein kleiner Verlag dieses Experiment wagt, in Zeiten, wo Verlagsimperien, die nun wirklich auf viel Geld sitzen, über Google jammern. Daumen hoch!