ryuus Hort

Alles Gute zum Geburtstag, Gustav!

Heute ist der 150. Geburtstag eines Komponisten, mit dem ich mir, als ich ihm das erste Mal begegnete, sehr schwer tat. Als allererstes gleich den komplexen, eine Dreiviertelstunde dauernden Kopfsatz seiner Dritten Symphonie im Radio zu hören, war wohl auch nicht der einfachste Einstieg. Später, im Studium, lernte ich seine Musik so langsam lieben, die tiefe Schwermut und die Wendungen ins ekstatisch-Verklärte, die ausladenden komplexen Sätze, die Abgründe, die sich bei ihm in einem Ländler auftun, die riesenhaften und farbenreichen Orchesterbesetzungen. Ich hielt einmal ein Referat über die Apokalyptik in seiner 2. Symphonie und war fasziniert von seiner tiefen, autonomen Spiritualität, und seine ersten vier Symphonien waren Stoff meiner Abschlußklausur in Musikwissenschaft.

Alles Gute zum Geburtstag, Gustav Mahler!