ryuus Hort

Lookism und Feminitätsfeindlichkeit: mein Senf

Dies ist ein ziemlich hektisch hingeworfener Post. Ich habe in den letzten Tagen eine Diskussion um Fem(me)initätsfeindlichkeit in queeren Szenezusammenhängen wahrgenommen, über die ich mich einerseits freue, bei der ich andererseits einen kleinen Groll habe, daß das erst jetzt stattfindet.
Gestern nacht stieß ich auf einen guten Post: Das Problem mit den Äußerlichkeiten – Vom Mobbing in der Schule zu Femininitäts”feindlichkeit” in linken/queeren/feministischen Zusammenhängen und Nadine Lantzsch hat dazu eine Replik geschrieben: Lookism in herrschaftskritischen Szenekontexten, und ich dachte mir: Mensch, ich habe schon so viel zu verwandten Themen geschrieben! Da schreibe ich nicht nochmal dasselbe in Grün, aber es paßt in die Debatte wie die Faust aufs Auge.

Schöne Bescherung mit linuxundich?

Um mich mit einem Gewinnspiel oder so zum Bloggen zu bewegen, muß $mensch ja echt früh aufstehen. Ich mache das nicht für jeden Mist.
Aber das hier ist eine Ausnahme: Auf Linux und Ich gibt es ein richtig dickes Weihnachtsgewinnspiel. Hauptgewinn: ein Cirrus7 One mit vorinstalliertem Ubuntu, aber auch sonst gibt’s jede Menge Zeug zu gewinnen, das mein Geekherz höher schlagen läßt.

Teilnahmebedingung: $mensch schreibt, welchen Computer der Hauptgewinn ersetzen würde. Nichts leichter als das!