ryuus Hort

Das Ergebnis des Irrsinns :)

Naja, so irrsinnig war mein 50/90 nicht, aber schön. Ich hatte nicht dieses manische Unter-Hochdruck-Gefühl wie im Februar, es brannte auch an einigen anderen Ecken und Enden… Die Kreativität ist trotzdem – oder deshalb – ganz schön auf Touren gekommen – die neun Songs, die ich mir als bescheidenes Ziel gesetzt habe, habe ich übertroffen:

Ich habe einige neue Fähigkeiten erprobt, bin jetzt motiviert, meine Gitarrentechnik weiter zu polieren und habe etliches entdeckt, was ich noch lernen will. Und ich freu mich schon wieder auf FAWM.

edit: Für die, die sich’s anhören wollen – hier ist der Link zu meinem 5090-Profil.