ryuus Hort

Periodentracking und meine Wünsche

So – mal wieder was Technisches, über das ich mir letztens Gedanken gemacht habe. Wer sich vor dem Thema Menstruation ekelt, sollte den Rest des Artikels nicht lesen.

Über die rosa Blumenhölle, in die mensch auf der Suche nach Periodentracking-Apps gerät, haben die femgeeks vor einiger Zeit geschrieben. Mich tangierte das dann vor ein paar Tagen, als ich mir dachte: mein chronisches Menstruations-Buchführ-Versagen (führt dazu, daß ich Gynäkolog_innen nie sagen kann, wie lang denn mein Zyklus ist) könnte ich doch eventuell mit technischer Hilfe in den Griff kriegen.

Liebe Berliner_innen & Freiburger_innen: Ich brauche eure Hilfe. #berlin #freiburg

Gerade habe ich den Punkt erreicht, wo mir das Umzugsgedöns über den Kopf wächst. So viel zu tun. So kurz ist die Zeit. Und alles so schweineteuer. Anträge, Termine, rumtelefonieren, Ungewißheit, Hinundherfahren zwischen Berlin und Freiburg, Streß.

Ich gehe gerade Wohnungsanzeigen durch und versuche, mich nicht verrückt machen zu lassen, auch vom finanziellen Aspekt des Ganzen.

Wie Ihr mir helfen könnt

Wohnungsvermittlung

Nach wie vor: Wenn jemand jemanden kennt, der_die ab dem 15.4. oder früher was in Freiburg oder unmittelbarer Nähe frei hat – ich würde mich über einen Tip freuen. Gern auch ein WG-Zimmer oder ein möbliertes Zimmer für 2-3 Monate. (Langfristig suche ich eh eine eigene Wohnung!) Meine Schmerzgrenze liegt bei 500 Euro warm, und ich hätte in einem möblierten/WG-Zimmer gern mindestens 18m², in einer Wohnung ab 30m².