ryuus Hort

Crowdfunding-Tip: Singvøgel – Westwind

Achtung – ich schalte jetzt mal kurz in den Fangirl-Modus: Die Singvøgel haben nämlich eine neue Platte aufgenommen. „Westwind“ wird sie heißen – wird, denn sie ist noch nicht erschienen. Wie beim Vorgängeralbum „JETZT“ auch wollen die drei das Album nämlich nicht nur als Download, sondern auch als schön gestaltetes CD-Digipak mit Booklet anbieten und am liebsten noch ein Release-Konzert veranstalten. Weil das nicht nur ein bißchen, sondern ganz gehörig was kostet und weil sie diesmal einiges investiert haben, um unter guten Bedingungen aufzunehmen, machen sie wieder das mit dem Crowdfunding.

Hier ein erklärendes Video:

Hier geht es zur Pledgemusic-Seite, wo Ihr das Album unterstützen und Euch exklusive Goodies vom limitierten Kalender mit schönen Fotos über Workshops mit den Singvøgeln bis zum Singvøgel-Konzert mit vollem Set sichern könnt.