ryuus Hort

Internetnostalgie.

Ich bin gerade internet-nostalgisch. Ich vermisse gut moderierte, heimelige Foren und die Diskussionen dort. Ich vermisse intellektuell anregende Debatten in IRC-Channels. Ich vermisse konstruktive, schöne Blogkommentar-Diskussionen und Beiträge, die sich aufeinander beziehen. Ich vermisse die Diskussionen, die eine auch nach 5 Jahren noch nachlesen kann, weil sie mir das Gefühl geben, auf was aufbauen und mich auf was beziehen zu können; weil ich ohne das öfter mal das Gefühl habe, dieselben Basics wieder und wieder zu erklären, anstatt die Debatte weiterführen zu können.

Befindlichkeitsupdate.

Ich habe in letzter Zeit hier nicht so viel geschrieben, was aber nicht dran liegt, daß nichts los wäre. Die Tage ziehen vorbei, und ehe ich mich versehe, ist schon wieder Abend, ist schon wieder eine Woche, ein Monat vorbei…

Deswegen hier mal ein etwas längeres Wie-es-mir-geht-Update:

Was ich grad so mache

  • Einen Job suchen.
  • Ausmisten. Ich stelle gerade immer mal wieder Sachen in die Bucht, und für gute, noch tragbare Kleidung habe ich einen Kleiderkreisel-Account eingerichtet.
  • Spirituelles. Ich habe diese Woche sehr viel für ein Buchprojekt geschrieben, das ich seit Jahren machen will, und gerate dabei an ein paar wunde Punkte. Unter anderem mein Gefühl, permanent das Rad neu zu erfinden.
    Es regt sich auch recht stark der Wunsch nach einer gemeinsamen Praxis mit anderen vor Ort.