ryuus Hort

Softwareinstallation – Spaß am Gerät

Heute morgen bin ich nochmal die Dinge durchgegangen, die hier rumlagen und noch installiert sein wollten. Auf Skype verzichte ich hier mal, das habe ich auf meinem Netbook, wenn ich skypen mußwill, kann ich das immer noch anschmeißen – und es gibt keine Version für 64-bit Linux! BloGTK 2.0 und gwibber hängen von Sachen ab, die Lenny noch nicht hat, den Streß, dann aus meinem Lenny einen halben Sid zu machen, wollte ich mir nicht geben. Und nachdem Truecrypt beim Installieren mehrfach unbehebbar zickte, dachte ich mir, ok, dann suche ich mir hier halt andere Methoden, meine Dateien zu verschlüsseln. Ein bißchen ärgerlich ist, daß ich bisher weder freemind noch xmind zum Laufen kriege. Immerhin: mein geliebtes pyroom läuft. Was jetzt noch aussteht: Webserver zum Laufen bringen, WordPress und Textpattern zum Testen lokal installieren. Denn für solcherlei hab ich mir diese Maschine ja zugelegt.

Letztens hatte ich die Idee, mir mal einen neuen Monitor zu kaufen – ich sitz hier immer noch vor einer recht billigen Röhre. Da ist nur die Frage: Lohnt sich ein neuer Flachbildschirm, wenn daran ein in die Jahre gekommener (wenn auch trotzdem noch flotter und stabiler) Rechner hängt?