ryuus Hort

Theorie ist lebenswichtig.

Inhaltswarnung: komplexe Sprache, u.U. Jargon, hastig hingeworfen. Wenn dieser Post nicht allen verständlich ist, dann liegt es unter Umständen auch an inhaltlicher Komplexität. Ausführen und vereinfachen kann ich das später immer noch.

Manchmal werde ich ja gefragt, warum ich meine Erfahrungen so systematisieren muß, warum ich jedesmal so ein großes Faß Theorie aufmachen muß.

Ja, eigentlich wäre es ja schöner, nicht alles säuberlich in ein System pressen zu müssen, nicht alles zu sortieren, schubladisieren und so, oder? Das Leben so bunt und vielfältig sein zu lassen, wie es ist und mich einfach so dran zu freuen.

Das Problem sind andere System: Herrschaftssysteme, Machtverhältnisse, Privilegien, Paradigmen.