ryuus Hort

Tablet Mania: iPad, WePad und mein Senf

Anfang April wurde das iPad vorgestellt, unter großem medialem Rummel. Und die Firma neofonie legt mit dem WePad ein Produkt vor, das wie Konkurrenz aussieht, aber kein iPad-Killer sein will. Grundsätzlich sieht das für mich erst einmal sympathisch aus, doch es mangelte beim Start nicht an Pannen.

Ich bin jedoch skeptisch, ob ein Tablet PC überhaupt etwas für mich wäre. Aus einem kühlen Grunde: Mir fehlt die Tastatur. Schon auf dem Netbook ist es weniger der kleine Bildschirm als die sehr kleine Tastatur, die die Bedienung für mich mühsamer macht als die eines Desktops mit anständiger Tastatur. Ob eine onscreen-Tastatur auf einem Touchscreen das vernünftig ersetzen kann?